Qualitätsmanagement bei AGRO

Als Familienunternehmen steht AGRO für nachhaltiges Denken und Handeln in jeglicher Hinsicht – und für zertifizierte Qualität „Made in Germany“. Wir verwenden ausschließlich hochwertige Rohstoffe, die unseren eigenen hohen Einkaufsstandards genügen und die wir vor ihrer Verarbeitung genau prüfen. Ein großer Teil des zu verarbeitenden Drahtes stammt dabei aus unmittelbarer Nachbarschaft: dem Drahtwerk der AGRO Steel Wire. Jede Maschine wird bei uns nach ihrer Umrüstung auf eine neue Fertigung sorgfältig von qualifizierten Mitarbeitern kontrolliert und jeder erste neu produzierte Federkern einer gesonderten Qualitätsprüfung unterzogen. Auch darüber hinaus werden die AGRO-Federn und -Federkerne während des Fertigungsprozesses regelmäßig auf diverse Parameter hin überprüft. Und über ein spezielles Etikett, auf dem u.a. Datum, Uhrzeit, produzierende Maschine und Auftragsnummer festgehalten sind, können wir den gesamten Produktionsprozess jederzeit zurückverfolgen. Dieses zertifizierte Qualitätsmanagement schafft Transparenz und Verlässlichkeit – und macht unsere Federkerne zur optimalen Basis für Ihre qualitativ hochwertigen Endprodukte.

AGRO – das ist Zuverlässigkeit, die sich bezahlt macht.

AGRO – Qualität „Made in Germany“

  • DIN EN ISO 9001 Qualitätsmanagement
  • DIN EN ISO 50001 Energiemanagement
  • LGA Qualitäts-Zertifikate für alle AGRO-Produktgruppen
  • ÖkoTex Standard 100 (Produktklasse I)

Qualität made in Germany

Qualität und Umwelt

Qualitätsprüfung im Rahmen der LGA Qualitäts-Zertifikate

  • Dauerhaltbarkeit / Walzprüfung
  • Materialeignung
  • Öko-Tex Standard / Schadstoffprüfung
  • Qualitätssicherung

Umweltmanagement bei AGRO

Nachhaltigkeit ist uns wichtig!

In Anbetracht der globalen Herausforderungen kommt dem verantwortungsbewussten Umgang mit den natürlichen Ressourcen eine immer größere Bedeutung zu. AGRO ist sich dieser Verantwortung bewusst und räumt dem Nachhaltigkeitsgedanken sowohl in der Produktion als auch in der Entwicklung seines Produktportfolios seit langem einen hohen Stellenwert ein. Unser Energiemanagement ist nach DIN EN ISO 50001 zertifiziert; das Umweltmanagement wird in Anlehnung an DIN EN ISO 14001 betrieben. Konkrete Maßnahmen sind beispielsweise die kontinuierliche Optimierung des Abfallmanagements, stetige Investitionen in den Maschinen- und Fuhrpark zur Erhöhung der Energieeffizienz, die Entwicklung eines auf Maschinenabwärme basierenden Heizsystems und die Nutzung eines hauseigenen Gleisanschlusses. Und auch die Tatsache, dass mit der AGRO Steel Wire sowie der AGRO Tooling Systems wichtige Lieferanten in unmittelbarer Nähe liegen, spart unnötige Wege. Und bietet der Federkern an sich mit seinen komplett recycelbaren Einzelkomponenten bereits beste Voraussetzungen für umweltbewusstes Schlafen, geht AGRO noch einen Schritt weiter: Seit dem Jahr 2013 führen wir den ersten Federkern aus erneuerbaren Rohstoffen in unserem Sortiment. Dieser „Schritt voraus“ – er ist unsere Investition in die Zukunft nachfolgender Generationen.